Hi, ich bin Antje Umlauf

Expertin für Reizdarm und chronische Verdauungsprobleme, studierte Ernährungswissenschaftlerin, ausgebildete Köchin, erfahrene Achtsamkeitstrainerin, Reizdarm-Spezialistin in eigener Sache, fasziniert vom Querflöte spielen, Hunde- sowie Naturliebhaberin.

Was ist meine Vision?

Mit größter Begeisterung begleite ich Frauen mit Reizdarm auf ihrem Weg zu einer darmfreundlichen Ernährung und gesunden Verdauung. Außerdem ist es mein Ziel Frauen mit chronischen Verdauungs-beschwerden in ihre körperliche und seelische Kraft zu bringen. Damit sie ein energievolles, unabhängiges und glückliches Leben führen können!

Mein sensibler darm als wegweiser

Ja, ich selbst weiß, was es bedeutet mit chronischen Verdauungsbeschwerden zu leben. Denn ich habe viele Jahre mit einem Reizdarm ausgehalten. Auf starke Stresssituationen hat mein Darm umgehend mit Durchfall reagiert, ansonsten habe ich unter tagelangen Verstopfung gelitten.

Antje Umlauf - Dipl. Oecotrophologin - Expertin für Reizdarm, Unverträglichkeiten und Verdauungsproblemen

Es kam ein Tiefpunkt, an dem ich kaum noch Appetit hatte und mich sehr antriebslos fühlte. Sogar meine große Liebe zum Kochen war plötzlich verschwunden. Ich fühlte, dass ich etwas verändern wollte und traf eine Entscheidung die für mich alles veränderte: ich began mit einigen Tagen Heilfasten und anschließend stellte ich meine Ernährung auf den Kopf! Überwiegend pflanzlich, weniger Milchprodukte, der zeitweise Umstieg auf ‚Pseudogetreide‘ und eine Auswahl von darmfreundlichem Obst und Gemüse.

Und was soll ich sagen, heute habe ich eine regelmäßige und gesunde Verdauung. Ich fühle mich körperlich kraftvoll und gesund. Es ist für mich jeden Tag ein Geschenk zu spüren, wie sehr unser Darm durch eine verträgliche Ernährung ins Gleichgewicht kommen kann. Ich habe viel mehr Energie, bin ausgeglichener und weniger müde. Es begeistert mich immer wieder, wie sehr unser körperliches Wohlempfinden von einer gesunden Verdauung abhängt. Auch hat sich meine Einstellung zu meinem sensiblen Darm grundlegend verändert. Er zeigt mir deutlich, was ich gerade brauche oder vielleicht zu viel habe. Er sorgt somit dafür, dass ich gut auf mich achte.

Ernährungswissenschaften und kochen als basis meiner beratungsarbeit

Auch wenn ich viel durch meinen eigenen Darm gelernt habe, ist mein Studium zur Diplom Oecotrophologin die wichtigste Grundlage meiner Arbeit. Die Ernährungsberatung hat mich immer begeistert, somit wählte ich diesen Schwerpunkt während meines Studiums in der schönen Stadt Münster. Es folgten fünf wunderbare Jahre des intensiven und bereichernden Lernens. Die vielen tollen Events dieser lebendigen Stadt habe ich natürlich auch genossen. Aber wie es so läuft, war dieser Lebensabschnitt irgendwann zu Ende. Da ich schon immer sehr reisefreudig war, führte mein Weg mich weiter bis nach Köln. Dort began ich mein Beratungswissen in verschiedenen Berufserfahrungen anzuwenden. Dabei war die Ernährungsberatung zu Lebensmittel-Unverträglichkeiten und zur Darmgesundheit Mittelpunkt meiner Arbeit.

Doch halt! Davor gab es noch eine wichtige Station: Meine Ausbildung zur Köchin in Bremerhaven. Übrigens meine Heimatstadt, bevor ich zum Studium nach Münster gegangen bin. Hier entstand meine große Liebe zum Kochen und jede Menge Know-How aus verschiedenen Küchen dieser Welt. Diese Ausbildung hat mir immer geholfen, in meinen Beratungen die praktische Seite der Ernährung nicht zu vernachlässigen.